Barbara Schaerer

Fachberatung für professionelle Tiergestützte Intervention

"Tiere bringen Natur und Leben ins Heim."

 

Fachberaterin seit 

CH-8607 Aathal (ZH)

zur Person

Website

Tel. +43-5401238

fachstelle (at) tiere-im-heim.ch



Akademischer Grad

Abschluss Fachhochschule Sozialarbeit

 

Zu meiner Person

1950 geb. in Zürich, veheiratet, 2 erwachsene Kinder, 4 Enkelkinder

Wohnort: Aathal-Seegräben, Zürcher Oberland, Schweiz

Seit ich 10 JAhre alt bin begleiten mich Tier in meinem Leben: Hunde, Katzen, Rennmäuse, Fische, Schildkröten, Hühner, Meerschweinchen, Kaninchen, Quessant-Schafe.

In der Haltung und Aufzucht von Tieren durfte ich viel lernen und Erfahrungen sammeln.

Aktuelle gehören folgende Tierarten zu unserer Familie: Hühner, Meerschweinchen, Hund

 

Kompetenzen/ berufliche Erfahrungen

  • TGI-Weiterbildung Tiergestützte Aktivitäten und Therapie bei PD Dr. Dennis Turner (Abschlussarbeit 2004: Studie zum Thema Tiere in Alters- und Pflegeheimen der deutschsprachigen Schweiz)
  • Weiterbildung zum Thema Demenz
  • bis 2016 Vorstandmitglied der Alzheimervereinigung Kanton Zürich
  • Gründungsmitglied des Vereins zur Förderung der Mensch-Tier-Beziehung im Heim (2006) und ab dann auch Leiterin der Fachstelle Leben mit Tieren im Heim (Schweiz)
  • 2012 Entwicklung eines Settings für Tierbesuche mit Meerschweinchen und Hühnern im Rahmen der Aktivierung in Alters- und Pflegezentren, in Institutionen für Menschen mit Demenz und/oder geistigem Beeinträchtigungen.
  • seit 2012 Mitglied des AK TGI-Demenz in der Stiftung Bündnis Mensch & Tier
  • ab 2013 Durchführung von Tierbesuchen mit Meerschweinchen und Hühnern als Angebot der tier- und naturgestützten Förderung in Institutionen der Altersbetreuung, insbesondere in solchen für Menschen mit Demenz
  • Mitautorin im Fachbuch Demenz- Ein neuer Weg der Aktivierung: Tiergestützte Intervention, Schattauer Verlag
  • Dozentin in verschiedenen Aus- und Weiterbildungsinstituten in der Schweiz zum Thema Tier im Heim/ Tiergestützte Förderung mit Kleintieren in Institutionen der Altersbetreuung/ Tier für Menschen mit Demenz
  • seit 2015 Entwicklung und Durchführung der vom Verein jährlich angebotenen 5-tägigen Weiterbildung Tierbesuche mit Meerschweinchen und Hühnern in Alters- und Pflegeheimen
  • Beratung von Alters- und Pflegeheimen und anderen Institutionen zu Fragen der heimeigenen Tierhaltung
  • Mehr Informationen zur Person

Fachberatung

Beratung und Referate in den Bereichen

  • Haltung von heimeigenen Tieren in Alters- und Pflegeheimen
  • Tiergestützte Förderung von HeimbewohnerInnen mit Meerschweinchen und Hühnern insbesondere von Menschen mit Demenz im Rahmen der Aktivierung


Zusatzangebot

TGI-Weiterbildung im Raum Zürich

 

Mehr Informationen